kopfzeile collage

Paraguay Info Portal

Natur und Naturschutz

Chaco EntwaldungWie in fast allen Ländern der Welt, herrscht mittlerweile auch in Paraguay ein krasser Gegensatz zwischen Kultur und Natur. Erst vor gar nicht sehr langer Zeit wurde mit der systematischen Abholzung und Brandrodung des Urwaldes begonnen. Heute ist die größte Fläche des Landes landwirtschaftlich genutzt und unberührte Urwälder und andere natürliche Landschaften gibt es fast gar nicht mehr. Seit einigen Jahren hat allerdings sogar die Regierung des Landes erkannt, daß es wichtig ist, die verbliebenen Gebiete zu schützen und "neue Urlandschaften" zu schaffen. Die in ganzen Land verteilten Naturschutzgebiete sind ein erster Schritt in die richtige Richtung, genau wie die Ausgleichsaufforstung bei größeren Bauprojekten und die bestimmungsgemäße Flächennutzung.